Stosswellentherapie

Die radiale Stosswellentherapie ist eine effiziente Behandlung zur Reduzierung von Schmerzen mit pneumatisch erzeugten Stosswellen. Eine Behandlung beinhaltet die Anwendung von 2000-3000 Impulsen mit angepasster Frequenz und Intensität. Mit zu einer Behandlung gehören immer die Analyse des Grundproblems und daraufhin angepasste Übungen/Dehnungen, manuelle Interventionen oder die Bewegungsoptimierung in den Alltagsfunktionen.

Bereits nach wenigen Behandlungen sind erste Erfolge zu erwarten und häufig wird die Therapie im wöchentlichen Rhythmus angewendet.

 

Einsatzgebiete sind chronischen Schmerzen am Stütz- und Bewegungsapparat wie schmerzhafte Sehnenansätze, verkürzte oder verklebte Muskeln und Faszien oder auch Triggerpunktbehandlungen.